Lebensmotto: "Im Zentrum ist Stille und in der Ruhe die Kraft. Dort beginnt alles Handeln." 

Christian Wink 2.DAN  

Christian wurde in Trier geboren und ist durch den Beruf seines Vaters viel in Deutschland umgezogen. Er ist stattlich in Größe und Erscheinung: seine Größe 194 cm, sein "Leergewicht" 94 kg! Er repräsentiert schon rein äußerlich den Karatemeister. Er ist schon lange glücklich verheiratet mit Vero Wink. Er ist Gründungsmitglied der KARATE SCHULE MAYER.  

Seine Lieblingssportarten sind Karate, Tauchen, Laufen, Hanbo-Jitsu, Ski fahren, Schwimmen und was noch kommen mag ... Graduierungen: 2.Meistergrad Karate und 2.Kyu im Kobudo (Hanbo-Jitsu) des Deutschen Kobudo Verbandes

Er steht für die Kampfkunst wie kein Anderer:

Werte wie z. Bsp. Loyalität lebt er, er hat eine extreme Schlagkraft, beständiges Streben nach Harmonie von Körper und Geist sind sein innerstes Wesen

 

Foto links: beim Training im Wald (Kata Empi) im Juni 2020

click zur HOMEPAGE des Deutschen-Kobudo-Verbandes e.V.  
     
 

 

Seinen Beruf Grafiker, Werbefachmann mit über 25 Jahren Markterfahrung, mit einer eigenen Agentur, spezialisiert auf kleine und mittelständische Unternehmen sieht er auch als Berufung und er liebt es frei und unabhängig zu leben.

Wer zu fairen Preisen eine gute, auf ihn persönlich zugeschnittene solide Wertarbeit sucht, ist bei der Firma WSD -Druck-Satz-Design in guten Händen.

"Wer selbstständig ist, arbeitet selbst und ständig!"

Foto: 1.-3. Meistergrade im Karate erreicht/ Gruppenbild der neugraduierten Schwarzgurte bei der DAN-Prüfung 2018/ Christian erreicht den 2.Meistergrad

Foto oben: Christan 2.DAN beim Dojo Outdoor Training im Juli 2020

Foto oben: ein brillianter Wurf bei seiner 1.DAN-Prüfung im November 2003

Foto oben: Christian ganz links, Teilnehmer und Fotograf beim Allkampf Gasttraining 2020 mit Gastreferent
Mario Campagna 8.DAN
 

-Video DAN-Prüfungen in Pommelsbrunn

(bitte auf  YouTube liken und auf Facebook teilen)

 

Foto oben: Christan 2.DAN beim Outdoor Training im Juni 2020 mit der Kata SOCHIN

Foto oben: die lokale Presse berichtete über Karate Urgestein Christan anläßlich der DAN-Prüfung in Pommelsbrunn

Foto oben: Christan 2.DAN beim Stammtisch, hatte einen lustigen Abend im Gespräch mit Annette

       

Foto oben: Extrem dehnfähig für einen so großen Mann ist Christian - hier beim Kickbox-Workout im Februar 2007 mit Jürgen Mayer im Fitness-Studio NORICA

Foto oben: Christan 2.DAN beim Outdoor Training im Juni 2020

Gruppenfoto nach der Prüfung in Röthenbach bei den letzten Kyu-Prüfungen im Jahr 2019. Prüfer Christian steht hinten Mitte mehr rechts.

 

Foto links: DAN-Prüfung im November 2003

Techniken seiner 1. DAN Schwarzgurt-Prüfung. Selbstverteidigung/ BUNKAI gegen Griffansatz

Der ruhige Menschhofer liebt sowohl die italienische Küche, scharfe indische Currys und die thailändische Küche. Er schätzt Cubatta (1/4 Havanna Club, Limonen, Eis und Cola), italienischen Kaffee und gutes Wasser. Hoffnungsvoll und optimistisch stimmt ihn seine favorisierte Literatur: Herr der Ringe (bereits seit über 20 Jahren auf seiner persönlichen Bestenliste), Siddharta von Hermann Hesse, Sternstunden der Menschheit von Stefan Zweig, Der englische Patient und Wilhelm Busch. Seine Lieblingsfilme sind: Die fabelhafte Welt der Amelie, Das Feld der Träume, Abyss, Der Herr der Ringe, Forrest Gump, The Art of the Warrior (National Geographic). Seine Helden und Vorbilder: Karl der Große, Sokrates, Buddha, Marc Aurel, Alexander der Große.   Stefan Zweig: "Sternstunden der Menschheit"

 

Foto links: Freikampf 11-2003. Der Gegner ist Rene Roesner aus Teltow (Brandenburg). Christian kontert seinen MAWASHI-GERI CHUDAN gerade mit einem GYAKU-ZUKI CHUDAN ab.

Wie ein Adler stößt hier Christian (hier mit den blauen Wettkampfgürtel) scheinbar von oben mit "GYAKU-ZUKI" zu. Kein Wunder, Adler & Tiger bewundert er. Das Foto entstand bei einem seiner Freikämpfe während seiner Meisterprüfung im Karate 

Urlaubsziele sind für ihn und seine Frau immer wieder Italien und Thailand. Hier findet er sein geliebtes Meer mit weiter Sicht. Sein Traum vom Glück: " ... mit meiner Frau und guten Feunden in einer intakteren Welt zusammen glücklich zu leben und alt werden." Er verabscheut: "... Neid und Habgier, ewiges Nörgeln und Intrigenspinnerei." 

Foto oben: ein reichhaltiges Buffet gab es bei der Jahresabschlussfeier 2019

Foto oben: Bruchtests mit Hand oder Fuss sind kein Problem für den schlagkräftigen Hünen

Mail to WSD for further information   e-mail: info@wsd-wink.de   http://www.wsd-wink.de